AKUPUNKTUR

Als Mitglieder der Forschungsgruppe Akupunktur (A und B-Diplom) führen wir seit über 15 Jahren nach den klassischen Regeln der Traditionellen Chinesischen Medizin ( TCM ) Ganzkörperakupunkturen für orthopädische Krankheitsbilder durch .

Der Ausgleich der Energieströme Yin und Yang ist Ziel der Akupunktur . Dadurch können Beschwerden deutlich gelindert , oft sogar Schmerzfreiheit erreicht werden .             Gerade bei Krankheitsbildern, die der ” westlichen ” Medizin manchmal schwer zugänglich sind wie zum Beispiel Kopfschmerzen oder Schwindel, kann die Akupunktur oft Linderung verschaffen.

Unter bestimmten Voraussetzungen werden die Kosten der Akupunkturbehandlung von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Akupunktur kann heilen und den Schmerz nehmen z.B bei :

  • Nackenschmerz und Nackensteife (z.B. nach Schleudertrauma)
  • Schulterschmerz und Schultersteife
  • Schulter-Arm-Schmerz
  • Tennisarm, Golferarm
  • Erkrankungen der Sehnen
  • Überbein (z.B. an der Hand)
  • Chronischer Kreuzschmerz
  • Hexenschuss (Lumbalgie)
  • Ischialgie (auch bei Bandscheibenschaden)
  • Arthroseschmerz
  • Sprunggelenks- und Fersenschmerz
  • Sportler-Erkrankungen
  • Ischialgie (auch bei Bandscheibenschaden)
  • Arthroseschmerz
  • Sprunggelenks- und Fersenschmerzen
  • Rheuma